Vorschule

Programm

Auch in der Vorschule finden sich die 5 Säulen unserer Arbeit wieder. In unseren großzügigen Räumen werden die Kinder in drei Vorschulklassen, die von drei Sozialpädagoginnen geleitet werden, auf die Anforderungen der Schule vorbereitet. Ausflüge, Museums- oder Theaterbesuche gehören ebenso zum festen Programm. Der Tagesablauf beinhaltet die Durchführung von angeleiteten Lerneinheiten, selbstgestalteten Spielen und Angebotsphasen. Die Spielbereiche laden die Kinder ein, aktiv zu werden und mit anderen zusammen Erfahrungen zu sammeln. Damit die Kinder bestmöglich auf die erste Klasse vorbereitet werden, lernen sie „spielerisch“ das Schulleben kennen.

Neben dem Vorschulunterricht gibt ein vielfältiges Spielangebot, das während des Unterrichts von 8.00 bis 13.00 häufig genutzt wird. Neben ersten mathematischen und sprachlichen Lerninhalten steht darüber hinaus das soziale Lernen im Mittelpunkt des Schulalltags.

Sprachförderung in der Vorschule

Ebenso wie in den anderen Klassen unserer Schule gibt es für förderbedürftige Kinder bereits auch in der Vorschule die Sprachförderung, damit sie in den ersten Klassen auch sprachlich den Anforderungen gewachsen sind.

Gesundes Frühstück

Auch in der Vorschule wird in der Frühstückspause, die gemeinsam in der Klasse stattfindet, auf gesunde Ernährung geachtet. Zusätzlich gibt es Projekte zur gesunden Ernährung.


Lernen

Alle Kinder werden gezielt und individuell in folgenden Bereichen gefördert:
  • Mathematisches Grundwissen
  • Sprache
  • Natur
  • Experimente
  • Kunst
  • Sport
  • Bewegung
  • Gesundheit
  • Musik
  • Verkehrserziehung
  • Soziales Lernen
  • Fly